Friday Fashion OOTD – Into the Blue

Hey guys!

Today’s Friday, which means..? Exactly, a new Friday Fashion post! I’m so happy that the weekend is finally here, but now it’s still time to work and create a new post for you. (;
Seems like winter already has arrived, which in my case means layering, layering and even more layering. I absolutely love this trend and what’s so great about it is the fact that it keeps me from freezing (which happens pretty easily, I’m basically always cold these days). Today has been such a day. It was really cold outside and even at home I was already shivering, so I did grab clothes that feel totally soft and comfortable and from which I know they would work great for layering without making me look like I gained ten pounds.
So, without further ado here’s my outfit of the day!

//Hallo zusammen!

Heute ist Freitag, was bedeutet..? Ganz genau, ein neuer Friday Fashion Post! Ich freue mich jetzt wirklich auf’s Wochenende, aber noch ist es Zeit zu arbeiten und einen neuen Post für euch zu gestalten. (;
Es scheint, als hätte der Winter bei uns schon Einzug genommen, was für mich vor allem eins bedeutet: Lagenlook, Lagenlook und noch mehr Lagenlook. Ich liebe diesen Trend und was so toll an ihm ist, ist die
Tatsache, dass ich dadurch nicht dauernd friere (was ziemlich schnell passiert, momentan ist mir eigentlich dauernd kalt). Heute war genau so ein Tag. Es war sehr frostig draußen und schon zu Hause habe ich leicht gefroren, sodass ich nach Kleidungsstücken gegriffen habe, die total weich und gemütlich sind von welchen ich weiß, dass sie sich gut für’s layern eignen, ohne mich aussehen zu lassen, als wäre ich plötzlich fünf Kilo schwerer.
So, ohne weiteres Gequatsche zeige ich euch nun mein outfit of the day!

20131129_125044

20131129_125110

20131129_125235

20131129_125324

Blue Parka – G Star
Flanell – H&M
Cardigan – Abercrombie & Fitch
Jeggings – Forever 21
Boots – Buffalo
Scarf – I don’t remember, sorry…
Bag – Furla (It’s actually my mom’s… Thank you mommy for letting me use this black beauty today!)

I am so grateful for this G Star jacket, it has lots of pockets, both on the outside and hidden on the inside, and it is soooo warm. I also like how the red flannel pops against the rest of the outfit, which is mostly blue. This way I’m not going over the top with colors but still I fight the otherwise grey november. (; What made me truly happy today was that I could borrow my mom’s Furla for the very first time, I had my eyes on this beauty for a pretty long time.
I wish you all a wonderful Friday evening and have a great weekend!

//Ich bin so dankbar für diesen G Star Mantel, er hat eine Menge Taschen, sowohl außen, als auch versteckt auf der Innenseite und er ist soooo warm. Was mir auch gefällt ist, wie das rote Hemd zwischen den sonst eher blauen Teilen raussticht. Auf diese Weise übertreibe ich es nicht mit den Farben, vertreibe aber dennoch den sonst so grauen November. (; Besonders gefreut hat mich heute, dass ich die Furla Tasche von meiner Mama zum ersten Mal ausleihen durfte, ich habe schon ganz lange ein Auge auf sie geworfen.
Ich wünsche euch allen jetzt einen wundervollen Freitag Abend und habt ein schönes Wochenende!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.