Monochrome

Hey everyone!

Sorry for being away for the last couple of days but I went on vacation with my boyfriend (we spent our holidays in Leipzig). We had such a good time and I have to say that Leipzig is such a beautiful city, I really like it. Have you seen their university? It’s amazing! But now I’m back and it’s time for new posts!
If you’re searching for a closet that’s full of clothes in every imaginable color on earth you shouldn’t open mine. My closet basically holds items in black, white, dark blue, grey and nude. You see, color blocking was so NOT my style of choice. Okay, I may own some colorful items, but let’s face it – they’re the minority. I’m totally fine with that, although I know that sometimes a splash of color doesn’t hurt.
Anyway, sticking to my usual color palette today’s outfit is monochrome, black and white at its finest. Simple, cool and never out of style. That’s how I like it! By now you probably know that I love black leather pants (And jackets. And tops. And shoes.) since they upgrade even the most simple – and/or boring – outfit. Add a basic shirt with a twist, comfy shoes, a cool bag, great sunnies and I’m happy. <3 What about you? Do you love colorful outfits or do you prefer a muted palette?

//Hallo meine Lieben Leser!

Entschuldigt, dass ich so lange weg war, aber ich war mit meinem Freund im Urlaub, wir waren in Leipzig. Wir hatten eine echt schöne Zeit und ich muss zugeben, dass mir die Stadt richtig gut gefällt. Habt ihr schon mal die Uni dort gesehen? Hammer! Aber nun bin ich zurück und es ist Zeit für neue Posts!
Wenn ihr nach einem Schrank voller bunter Klamotten sucht, solltet ihr meinen lieber nicht öffnen. Da findet man nämlich hauptsächlich Stücke in schwarz, weiß, dunkelblau, grau und nude. Offensichtlich war Color Blocking sowas von GAR NICHT mein Trend. Okay, ich hab vielleicht doch das ein oder andere farbige Kleidungsstück, aber die sind dann doch eher in der Unterzahl. Für mich ist das völlig in Ordnung, aber natürlich weiß ich auch, dass ein Farbtupfer hin und wieder nicht schadet.
Jedenfalls, beim heutigen Outfit bin ich meiner üblichen Farbpalette treu geblieben, es ist ganz monochrom. Schwarz und weiß vom feinsten. Einfach, cool und niemals ‚out of style‘. So mag ich das! Inzwischen werdet ihr wissen, dass ich schwarze Lederhosen liebe (Und Jacken. Und Tops. Und Schuhe), da sie jedes noch so einfache – und/oder langweilige – Outfit sofort aufwerten. Dazu ein einfaches Shirt mit einem Twist, bequeme Schuhe, eine coole Tasche, lässige Sunnies und ich bin glücklich. <3 Was ist mit euch? Steht ihr auf farbenfrohe Kombis, oder doch eher auf die weniger farbintensive Variante?

20140627_130536

20140627_130801

20140627_130653

20140627_130652

20140627_130628

Black fake leather pants – Zara
Shirt – H&M
Jacket – Partizia Pepe
Bag – Furla
Sneakers – Converse
Sunnies – Ray Ban
Watch – Christ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.