Tested: Chanel Le Vernis in Frenzy

Hey everyone!

I thought it’s time for a new beauty post. Since my trip to Barcelona I have so many new products, I’m still testing everything out and it is so much fun! So stay tuned for more, this will definitely not be the last ‚Tested:‘ post. (;
As you may know I’m usually not a big fan of nailpolishes and the few times where I am trying to paint my nails it’s either a clear coat or one of my two beloved essie polishes (Trophy Wife and Midnight Cami). But lately I discovered a polish that instantly caught my attention. I saw a picture of it on midnightcouture’s instagram account and asked, what kind of polish the girl was wearing. It was Frenzy by Chanel. The color looked so beautiful and I absolutely needed this nailpolish! At first I hesitated because of the price, it’s really not cheap (around 25€…). But what would life be without duty free shopping at airports? (;
So here’s what I think of Chanel’s Le Vernis in Frenzy. Have you tried any Chanel nailpolishes yet?

//Hallo meine Lieben!

Ich dachte mir, dass es mal wieder Zeit für einen neuen Beauty Post ist. Seit Barcelona habe ich so viele neue Produkte und ich bin immer noch dabei, alles auszutesten und es macht total viel Spaß! Also bleibt fleißig dran, denn das hier wird nicht der letzte ‚Tested:‘ Post gewesen sein. (;
Wie ihr vielleicht schon wisst bin ich nicht der allergrößte Fan von Nagellack und die paar Male, bei welchen ich meine Nägel lackiere ist es entweder Klarlack, oder einer meiner beiden Essie Lieblinge (Trophy Wife und Midnight Cami). Aber vor kurzem bin ich auf einen Lack gestoßen, der sofort meine Aufmerksamkeit erregt hat. Ich habe ein Bild davon auf dem Instagram Account von Midnightcouture gesehen und sofort nachgefragt, welchen Nagellack das Mädchen dort trägt. Es war Frenzy von Chanel. Die Farbe sah so schön aus und ich musste ihn einfach unbedingt haben! Anfangs habe ich wegen dem Preis noch gezögert, er ist wirklich nicht billig (ca. 25€…). Aber was wäre das Leben ohne duty free Shopping an Flughäfen? (;
Nun, hier könnt ihr lesen, was ich von Chanel’s Le Vernis in Frenzy halte. Habt ihr schon Nagellacke von Chanel ausprobiert?

DSCF1557
It comes in a black packaging with golden details, which looks very elegant.
//Er ist in einem schwarzen Karton mit goldenen Details verpackt, was sehr elegant aussieht.

DSCF1559

The color is very special. It is a nude shade, which is specially designed for women with pale skintones. And yes, I am one of them. For us, it is very difficult to find the right nude for our nails. It either makes us look even more pale (if that is possible) or it just looks weird and dirty. Not very desirable if you ask me.
It has cool undertones and has a soft lavender touch, which comes best into it’s own in daylight. There is seriously no other nailpolish on the market, which has the same color. I tried to find a dupe, searched online, went to different stores – nothing. But in my opinion this polish is worth it’s price.
//Die Farbe ist etwas Besonderes. Sie wurde speziell für Frauen mit hellem Hautton designed. Und ja, ich bin eine von ihnen. Für uns ist es sehr schwierig, den richtigen Nude Ton für unsere Nägel zu finden. Entweder macht es und noch blasser (wenn das überhaupt möglich ist), oder es sieht einfach komisch und ein bisschen dreckig aus. Nicht sehr erstrebenswert, wenn ihr mich fragt.
Er hat einen kühlen Unterton und einen leicht lavendelfarbenen Touch, der bei Tageslicht am besten zu Geltung kommt. Es gibt wirklich keinen anderen Lack auf dem Markt, der genau die selbe Farbe hat. Ich habe versucht, ein Dupe zu finden, habe online recherchiert, bin ich verschiedene Läden gegangen – nichts. Aber meiner Meinung nach ist dieser Nagellack sein Geld auch wert.

The application is pretty easy, the brush makes the liquid glide evenly over your nails and I did not have any problems with little ‚bubbles‘ so far. You know the ones that can appear on your nails when you paint them. Happened to me while using other polishes, not funny. -.-
One coat is not enough, it makes your nail and the white tip still shine through, but the second coat really makes a difference. Just make sure to let the first coat dry completely! If you want extra shine, then simply add a top coat at the end. I recommend Sally Hansen’s Insta-Dri Anti-Chip Top Coat (click here to read my review on this one!).
//Das Auftragen ist ziemlich einfach, der Pinsel verteilt die Flüssigkeit gleichmäßig auf den Nägeln und ich hatte keine Probleme mit kleinen ‚Bläschen‘ bis jetzt. Ihr wisst schon, die, die auf den Nägeln erscheinen können, wenn man sie lackiert. Ist mir mit anderen Lacken schon passiert, nicht lustig. -.-
Eine Schicht reicht nicht aus, dann sieht man noch immer den eigenen Nagel und die weiße Spitze durch, aber die zweite Schicht macht den Unterschied. Achtet nur darauf, dass ihr die Erste vorher vollständig trocknen lasst! Wenn ihr noch eine extra Portion Glanz mögt, tragt einfach noch einen Topcoat auf am Ende. Ich empfehle den Insta-Dri Anti-Chip Top Coat von Sally Hansen (lest hier meine Review dazu!).

The resistance leaves nothing to be desired. I always wear a base coat, two coats of Frenzy and then a top coat and the polish stays on for 4 to 5 days without any sign chipping. But this is also what I would at least expect, if I pay such a price for a nailpolish.
//Die Haltbarkeit lässt nicht zu wünschen ürbig. Ich trage immer eine Schicht Unterlack, zwei Schichten Frenzy und noch eine Schicht Topcoat und so hält der Lack bei mir 4 bis 5 Tage ohne zu splittern. Aber das würde ich bei diesem Preis auch auf jeden Fall erwarten.

20130904_145135
All in all I can recommend this nailpolish by Chanel. It is pricey, but in my opinion it is worth the price. The color is perfect for pale skintones, it goes with everything, from a simple t-shirt and denim combo to a more feminine look with pastel colors and soft materials. You can get it at doulgas for example or, in my case, at duty free shops at the airport. (;
//Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich den Nagellack von Chanel nur empfehlen kann. Er ist nicht ganz billig, aber seinen Preis wert. Die Farbe ist perfekt für hellere Hauttypen, sie passt zu fast allem, von einer einfachen T-Shirt und Jeans Kombi bis hin zu einem eher femininen Look aus Pastellfarben und weichen Stoffen. Man kriegt ihn bei Douglas zum Beispiel, oder, in meinem Fall, bei duty free Shops am Flughafen. (;

What’s YOUR favourite nailpolish? Tell me in the comments!
Have a wonderful day everyone and I hope you survived your first day of school. (;

//Was ist EUER Lieblingsnagellack? Schreibt es mir in den Kommentaren!
Habt einen wunderschönen Tag und ich hoffe, ihr habt euren ersten Schultag gut überstanden. (;

 

5 Gedanken zu „Tested: Chanel Le Vernis in Frenzy

  1. Wow, die beiden sind ja wirklich wunderschön! Kann ich mir gerade jetzt im Herbst und dann auch zur Weihnachtszeit sehr gut vorstellen. Die beiden merk ich mir, danke für die Tipps! 😀

  2. der ist wirklich wunderschön! 🙂 und nude passt wirklich zu allem, da hast du recht.
    was ich neulich entdeckt habe ist der „coat of arms“ von sally hansen…ich finde ihn wunderschön und auch ihn kann man beliebig kombinieren 🙂

    http://4.bp.blogspot.com/-9lBu4YhS9AM/UhKDKjXH9lI/AAAAAAAAPRI/sl7F0YzkHtM/s1600/Sally%2BHansen%2BDesigner%2BKollektion%2BCoat%2Bof%2BArms%2B%2525286%252529.jpg

    und versailles gold von l´oreal paris finde ich auch immer wieder schön…v.a. im herbst:

    http://auboutdemesdoigts.unblog.fr/files/2012/04/IMG_2168.jpg

  3. Ich benutze von p2 volume gloss Nr. 312. siehtfarblich ziemlich gleich aus. Obwohl mein Hautton einiges dunkler ist sieht es auch sehr gut und geplegt aus und passt immer. Ist eine gute Alternative weil nicht do teuer .Hab extra ein Bild gemacht. Kann ich aber wohl nicht anhängen.
    Ich schick dir das Bild über whats app.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.